Mittwoch, 29. Februar 2012

HEDI in Australien!

Willkommen in Australien, HEDI! 
Heute stell ich euch die ersten Fotos von "HEDI in Australien" vor. Nina ist gerade im Nähwaaaaahn. Und die Sachen sind so toll! Ich hab ja schon letzte mal HEDI erwähnt. Hier kommen jetzt die ersten Fotos... 



Sarah Australia aka. Sarah Skywalker! (; 











Ich liebe mein HEDI Schaal. Ein Rundschaal, auf der einen Seite lila gepunktet, auf der anderen Seite lila, blaue und rote Babuschkas. HEDI halt! Und hält warm - da können die kalten Tage jetzt ruhig kommen (; 


Weitere HEDI Bilder folgen (; 

Dienstag, 28. Februar 2012

Jack Daniels mit Tee und die Geburt eines 5-Klio-Dings...

Ich dachte ja erst sie hat se nicht mehr alle, als Linzi mit einem schwarzen Tee mit Honig, Zitrone UND Jack Daniels Whisky ankam. Aber es wirkt! Selbst wenn es schrecklich widerlich nach Alkohol schmeckt. Ich bin zur Zeit auf dem Anti-Alkoholtrip, mir wird einfach so krass schlecht davon wenn ich nur irgendwas mit Alkohol rieche. Na ja, aber bei dem Tee heißt es: AUGEN... sorry, NASE ZU UND DURCH! Laut Linz soll ich also dann  gleich bis morgen für durchschlafen. Und ich hab schon Tabletten bekommen. Bitte, bitte, lieber Gott! BItte lass mich morgen Gesund sein!!!!

Heute ist was wunderbares passiert... 

 
Und daraus wurde dann das hier:


Also es sind: Haarfarbe, Mars, Cookies, Milky Way, Ahoi Brause, Marzipan von Oma, Gummibärchen, Ritter Sport, Milka Schokolade, Waffel Eier, Haargummis, Nähzeug, Hustelinchen (passend zum Krank sein gerade :D), L...akritz, Lucias Geburtstagsgechenk, drei HEDI Mützen, mein HEDI Schaal und meine HEDI Lumix-Tasche! Vielen Dank, liebe Nina! Achja und drei Briefe von Mutti, Nina und Oma waren dabei.
Der Schaaaal ist ganz besonders toll. Über das Süßzeug freu ich mich dann, wenn ich nicht so mehr so krank bin! :D Und am meisten hab ich bei Omas Brief geweint. Ich vermiss meine Oma ganz doll. ):

Der Tee ist geleert, ich hüpf noch einmal schnell Pipi machen und dann hoffe ich dass ich gut schlafen kann! 
GUTE NACHT! Und viel Liebe nach Deutschland! (: 

Und ich flieg, flieg, flieg wie ein Flieger...

... bin so stark, stark, stark wie ein Krieger und so groß wie ne Giraffe, so groß! Wohohooo... Ich hab gerade versucht mir gute Laune zu machen. Das ist absolut nicht schön, wenn man kaltes Wetter hat und gleichzeitig noch so richtig fett krank ist. Dazu kommen noch die fetten Mückenstiche an meinen Beinen und der Fakt, dass ich wegen den Umbauarbeiten in der Garage, die DIREKT NEBEN meinem Zimmer ist, nicht schlafen kann. Hilfe, ich sterbe. Na ja, mit den Ohrenstöpseln ging es eigentlich. Da konnte ich fast drei Stunden heute Morgen noch durchschlafen. Und ich hab auch offiziell "frei" heute bekommen von Linzi. Ich muss also nichts machen. Fast nichts. Callums Schuluniform muss ich fertig machen, der saut sich JEDERN TAG komplett ein! Gleich geht es nach Mornington, ich brauch noch was gegen mein Husten. Und Vitamine! Gott sei Dank hab ich heute ein Auto. Linzi musste sich gestern eins von der Arbeit leihen. Gestern hatten wir hier echt total Abenteuer. Frau Sarah mit SO EINEM KOPF und Lucia total aufgefühlt: "Ich hab so rote Pusteln!" Ja, das hatte sie, auf der einen Bauchseite. Ne halbe Stunde später sind wir zu Kerry aufgebrochen und als die sich das angeguckt hat (weil die ja Krankenschwester ist), waren da aufeinmal viiiiiiel mehr. Erst dachten wir das sind "Chicken Pox"... also Windpocken. Ganz lustig, übersetzt heißt Chicken ja Huhn. Also Hühnerpocken! :D Haha. Na ja, wir sind dann zum Arzt gefahren... und es waren keine Windpocken, sondern es war ... ehm... keine Ahnung, jedenfalls keine Windpocken! Und zu Hause bleiben musste sie auch nicht. Und verschwunden waren sie heute morgen auch schon fast ganz. Besser für mich. Dann hab ich hier kein krankes Kind zu Hause sitzen, bin ja selber kaum auf der Höhe mich alleine zu Pflegen. Bis zum Kühlschrank schaff ich es gerade noch. Das wars dann aber auch. Und ich trink sooooo viel widerlichen schwarzen Tee. Bah. Na ja, da muss ich jetzt durch! Und da kann ich nicht einmal was für... Ich geh jetzt jedenfalls wieder ins Bett! Brauch noch ein paar Stunden schlaf, bevor die Kids mich wieder voll fertig machen. Und heute Abend lieg ich um halb zehn tot im Bett!!!

S to the A to the R to the A to the H to the AUSTRALIA! ha...

Sonntag, 26. Februar 2012

Acht Wochen, zwei Tage und drei 1/2 Stunden...

So lange bin ich also schon hier. Und zur Feier des Tages dachte sich mein Körper: "Frau Sarah schenken wir was ganz besonderes!" aber dazu später mehr... 
Am Samstag Morgen hab ich so unglaublich lange geschlafen. Mein Schlafkonto wieder aufgefüllt. Und dann war ich erstmal mit Lucia und Claudia bei anfänglichen 33 Grad im  eiskalten Pool... die Poolheizung ist kaputt. Nach einem kleinen Snack hab ich ein Mittagsschlaf gehalten, hab dann meine Family zu einem BBQ gefahren und bin dann auf Lises Poolparty. Um halb acht haben wir Pizza bestellt. Und nachdem Lises Eltern zweimal Terror gemacht haben, kamen drei Pizzen an die wir dann für 20 Dollar bekommen haben, anstatt für 37 und dann war die eine noch falsch und ich wollte ne Neue! Und die hab ich auch bekommen! Umsonst! Also vier Pizzen für 20 Dollar! WAS GEHT! Was ein Abend! :D  Und irgendwann hab ich dieses wunderbare Oppossum geknippst. Endlich mal. (:  Dann bin ich auch noch um halb elf in den Pool gesprungen! Es war einfach immernoch so heiß! Nachts 25 Grad. Schlafen unmöglich! Am Abend hat es sich ja schon auf 38 Grad aufgeheizt. Ach ja, zwischendurch musste ich auch Linzi abholen, die hatte wegen der Hitze n Kreislaufzusammenbruch. Ich selber war dann glaub ich um halb eins oder so zu Hause. Direkt ins Bett und heute morgen um sechs Uhr dann die wunderbare Überraschung: DICKE, FETTE, MANDELENTZÜNDUNG!!! Mich hat es voll erwischt! Ich bin gerade sooo wehleidig und sterbe laut vor mich hin. Ich muss bemitleidet werden: "Armes kleines Sarah-Wesen!"... Scheiß Autoklimaanlage! Scheiß Klimaanlage in Lises Haus! War ja jetzt n Wunder, dass ich solange nichts hatte! Wurd echt mal wieder Zeit, dass mein Körper gegen mich rebeliert! :D Ich fühl mich gerade einfach so schrecklich krank! Dazu kommen noch die schrecklich vielen Mückenstiche, die sich von 18 auf 36 ausgeweitet haben. Ich seh aus wie ein aufgeganener Muffin oder so. Streuselkuchen!!! Na ja, wie auch immer. Heute bleib ich nur im Bett! 

Jetzt möchte ich noch kurz von meinem Plänen erzählen: Nächstes Wochenende gehts nach Melbourne mit Sarah, im März nach Sydney und in 17 Tagen zur Formal Eins! Kannst du das lesen, Yannick? ICH GEH ZUR FORMEL EINS! IN AUSTRALIEN! Mit anschließendem Rockkonzert!!! Jetzt darfst du vor Neid erblassen! Haha. (; Man kann ja überall hin zur Formel Eins, aber wer kann schon sagen, er war beim Grand Prix in Australien! (; hihi... 

Freitag, 24. Februar 2012

Sometimes its going to be epic!

Heute ging es mal nur um Essen. Fast. Ich hab inzwischen gute sieben Kilo zugenommen. Und gewogen hab ich mich VOR dem Essen. Ja Ja Ja. Nachdem meine Familie aus dem Haus war hab ich erstmal... gefrühstückt. Später kam dann Sarah und wir wollten uns zum Lunch eigentlich Pizza bestellen. Wie gesagt: EIGENTLICH. Wenn ich eins bisher gelernt habe, dann ist es richtig spontan zu sein (und Kinder auszutricksen, aber das ist eine andere Geschichte). Oli hat uns abgeholt und wir sind nach Mornington gefahren um ein Döner zu holen. Oli hatte Livi dabei. Die Süße. Olivia aka. Livi ist 4 und eine kleine zuckersüße Prinzessin. Sie hat mir erstmal gaaaaaaaaaaaaaaaanz viel erzählt und dann haben wir zusammen Oli fertig gemacht. Der Arme, irgendwie tut der mir gerade... nein, er tut mir nicht leid. Ha. Oli fragt Livi ob er eine Pommes von ihr haben kann. Livi natürlich "Nö" und ich schnapp mir beim vorbei gehen einfach eine. Oli: "Warum darf Sarah eine haben und ich nicht?" Und ich so "Weil ich Livis beste Freundin bin" und Livi direkt "Mhmm, right!" Viel zu genial, die kann sooooo toll mit mobben. Dann hat sie noch gesagt, dass ich ihr viel besser die Haare mache als Oli und so. So süß. Und dann hat sie eine Erdbeere von mir bekommen. Sehr lustige Geschichte: "Wenn du fertig mit deiner Erdbeere bist, kannst du dein Mund an Olis Hose abwischen!" Memo an mich selbst: Setzte diesem Kind NIE WIEDER Flausen in den Kopf. Sie hat es knallhart durchgezogen. Sarah und ich haben soooo gelacht. Zum Abschied gab es noch ein Drücker von ihr und ein "I love you too!" auf mein "I love you, Livi!" süüüüüüüüüüüüüße Maus! Ich bin übrigens ihre "crazy Sarah"... haha.
Was das Essen angeht. Pizza zum Lunch konnten wir vergessen. Der einzige Laden der offen hatte war halt dieser Dönerladen... Naja, zum Dinner  gab es dann Tacos, haben die Kids aber nicht gegessen, weil sie kein Hunger hatten (warum stell ich mich dann eigentlich in die Küche?) und dann hab ich ein Taco gegessen und bin am Abend mit Sarah noch zum Dinner essen nach Mornington gefahren. Gab Fish and Chips am Strand. Wir saßen voll lange an diesem Bank-Tisch-Set und haben gegssen und Sarahs Chicken Nuggets gesucht... Episch, es war EIN EINZIGER! Ich hoffe du hast ihn genossen Sarah. :D Wir haben soooooooooooooo gelacht. Sooooooo sehr, ich hab lachtränen geheult und wir haben den ganzen Strand unterhalten mit unserem Gelächter! :D Viel zu genial. Später lagen wir auf dem Holztisch und haben die Milchstraße angestarrt. Das war soooooo lusitg, so ein cooler Abend. Sarah und ich sind und einfach soooo krass gleich. Und wir quatschen beide so viel, das ist soooo cool. Nächstes Wochenende fahren wir zusammen nach Melbourne City, bzw nach Richmond und schlafen da in nem Apartment von ihrer Hostmum ne Freundin und dann gehen wir Shoppen und abends PARTEEEY und joa (: Ich freu mich schon vooooooll! Morgen schlaf ich erstmal sowas von aus. Ich bin einfach so fertig die letzten Tage. Ich brauch SCHLAF, SCHLAF, SCHLAF! Und vorm schlafen hab ich noch mit Mona geskypt. Hat mal ganz gut getan wieder, auch wenn ich Hundemüde war... Apropos... die Hunde bellen nachts so unkontrolliert... NERVT! Egal! Ich freu mich jetzt auf mein Bett! Bis dann PARTYPEOPLE! 


LIEBE! 

Sari. 

Donnerstag, 23. Februar 2012

Ein Himmel voller Engel und ein Kontinent voller Träume!

Ich hab das Gefühl, ich bin unvergänglich. Bei uns geht um neun Uhr die Sonne unter. Und gestern Abend haben die Engel im Himmel Kekse gebacken. Mir wurden die Autoschlüssel in die Hand gedrückt, Lucia auf den Beifahrersitz gesetzt und meine Kamera hinterher geworfen. Wir haben es noch rechtzeitig zum Strand geschafft, bevor die Sonne unterging. Und dann konnte ich so wunderbare Schnappschüsse machen. 

______________________________________________________________

Jetzt dürft ihr alle ienmal bitte neidisch werden! Das ist einfach viiiiiiiiiel zu genial. Flasht mich gerade voll. Man kann halt sagen, ich lebe hier im Paradis. Und ihr seid alle nur neidisch, la la la la ... (; Genug geärgert. Bevor es soweit war, bin ich morgens mit Sarah und ihren Kids nach Mornington zum Markt gefahren. Naja, das war halt so ein Straßenmarkt. Der Mittwochsmarkt. Ich hab Jack in seinem Baggy geschoben und Tristan ist um uns rumgesprungen. Sehr lustig. Und als wir an dem Spielplatz vorbei kamen, MUSSTEN wir natürlich unbedingt anhalten und PIRATEN spielen. War sehr lustig. Und dann hab ich mit Tristan fangen gespielt und Jack wollte unbedingt mit machen... aber Jack sabert  zu Zeit voll. Ich mag das nicht wenn Kinder sabbern.! :D Na ja und mein Haarband hat er vollgerotzt! Auf dem Weg zurück sind wir nochmal in ein "Spielzeugshop" gegangen :D Und Sarah und ich haben uns 2,50 Temagotschis gekauft! :D Auf sowas muss man erstmal kommen. Aber ich kenn die noch früher, ich hatte einen lilanen. Also n Originalen. Haha. Jetzt hab ich n grünen. Und der nervt schon nach 10 Minuten... ich lass den jetzt einfach sterben, dann hab ich meine Ruhe :D 
Gegen 12 war ich zu Hause... kurz vor 12 ... und dann hab ich erstmal abgesaugt, Wäsche gemacht... bla bla bla, das übliche halt. Muss gleich noch wischen, die Hunde waren heute morgen nass und haben mir den ganzen Boden versaut. -.- Ganz ganz toll! Doppelte Arbeit! Danke. Genauso wie gestern. Callum hat dreckige Schuhe und der Boden glänzt vor sauberkeit... na ja, nachdem Callum drübergelaufen ist nicht mehr. 
Hab gestern noch kurz mit Mama geskypt, dann hab ich mit Lucia rumgeblödelt und dann gings zum Strand. Lucia war so süß, sie meinte gestern so zu mir: "Sarah du bist das beste Au Pair, das wir je hatten! Ich hab dich so lieb!" Mein Herz ist aufgegangen. Süüüüüüüüüüüüüüüüüüüß! (:
Später hab ich noch mit Lisa geskypt und bin dann um kurz vor 11 in die Falle gesprungen. Hatte mehr oder weniger guten und vielen Schlaf und auf  geht es gleich an meine Arbeit hier. Und ich hab so richtig coole Idee fürs Dinner heute abend. Wenn die Kinder nicht freiwillig Gemüse essen, dann muss ich da halt ne Gemüsesoße/Püre raus machen! (; Mal sehn wie das klappt. (:  Ich berichte.
 Ach ja, übrigens ist Karneval ganz locker an mir vorbei gegangen. Ich habs sogar komplett vergessen, dass schon wieder dei Narren in Deutschalnd ausgebrochen sind. Gott sei Dank gibt es sowas hier nicht. Und das einfach nur aus einem Grund: Wir hier brauchen kein Grund um uns zu betrinken! Klappt auch so ganz gut! :D Haha neeee Spaß, aber wenn die hier Lust auf ein Wein haben, dann trinken se. Undzwar alle und nicht nur meine Gasteltern. 

Meine Postkartenwand hat Zuwachs bekommen: Danke Philipp für die XXL Karte mit einer großen Tafel Schokolade drauf... Schau ich morgens beim aufwachen drauf und denk mir: "Hm, jetzt Nutella aufs Brot? Ach nee, SOWAS GIBT ES HIER JA NICHT in unserem Haus!" Ich ernähre mich hier so unglaublich gesund (abgesehn von den kleinen Aussetztern die dann in einem TIMTAM Vollrausch enden), dass mein Körper total verrückt spielt. Ha! 

Ich hör schon die ganze Zeit "The Fray - You Found Me", und das hab ich mit Mona an meinem vorletzten Abend in Deutschland gehört. Ich vermiss Mona ganz doll ): Natürlich auch einige andere, aber Mona ganz ganz doll! <3 Und Mona, wir haben lange nicht mehr geskypt!!! ): 

LIEBE.





Sarah. (:

Dienstag, 21. Februar 2012

Wenn Kinder einen in den Wahnsinn treiben...

Mir werden hier komische Sachen vorgehalten. Callum fragt andauernd ob Oliver mein Freund ist. Nein, ist er nicht. Vor drei Wochen hat Lucia mir noch angehängt, dass ich unseren Gärternerjungen "voll süß" finde... Und sowas darf ich mir jetzt auch noch tatsächlich jeden Tag anhören! So bald Callum und ich im Supermarkt sind: "Boah, der an der Kasse, den kannst du doch daten!" Möchte ich das? Nein! Und tatsächlich versuchen mich die Kids mit jedem erstbesten Typen zu verkuppeln. Wenn es nur so eine Kinderspinnerei wär. Aber DIESE Kinder ziehen auch durch was sie sich in den Kopf gesetzt habe - und dabei ist ihnen nichts zu peinlich. Mitten auf der Straße: "Hey Sarah, den findest du doch bestimmt süß! Du solltest den daten! Der ist doch voll was für dich!" FREMDSCHÄMEN! Aber ich habe jetzt eine Waffe mit der ich zurück schlagen kann: "Was Callum? Du hast jetzt ne Freundin? Wie heißt sie, Maddi?! AHA, UND ICH SOLL ES NICHT MUM UND DAD ERZÄHLEN???"... (; Seit dem versteht man sich einigermaßen :D Ist das nicht süß? Callum hat ne Freundin! Lucia meinte heute: "Sarah wär es nicht toll wenn du schwanger wärst?" Ääääääääääähm, ich glaube nicht?! Die Kinder sind absolut in der Pubertät...
Ach ja und Lucia ist heute Schulsprecherin geworden. Sie hat mir davon erzählt und ich habs erst nicht gecheckt und als der Groschen gefallen ist, bin ich sooooooo ausgerastet! Ich freu mich total... hab ja auch geholfen beim schreiben der Rede. Ha Ha Ha.
Zum Dinner gab es heute Chicken-Curry-Thai-Noodles. Ist sogar noch was über für Lunch morgen für mich (: 

Letztens beim Wäsche waschen ist mein neues blaues Kleid eingelaufen. Ich kanns noch tragen, nur ist es so kurz, dass mir abzuraten ist mich zu bücken! Ich gluab ich brauch ne kurze Hose oder ne Leggins dazu, ha. Außerdem hab ich mich heute gut VIER MAL komplett eingesaut... fing morgens an beim "Veggemite-Avocado-Brot" an. Ging dann weiter mit dem Oreokeks-Eis, über zum Dinner kochen, Dinner essen und Lunchboxen für die Kids machen. 

Gleich geh ich noch rüber zu Sarah. Ich freu mich schon. Und morgen Mittag fahren wir nach St. Kilda mit den Kids, also ihren Kids. Und morgen Abend gehen wir hoffentlich in die Karaokebar (: 
Ich mag Sarah! Sarah ist cool. Wenn wir quatschen, dann ohen Punkt und Komma. Wir haben einfach immer so viel zu bequatschen, das ist genial. Sie hat übrigens auch ein Blog. Zwar kein Blogspot-Blog, aber trotzdem ein coolen (: Schaut mal rein, lohnt sich zu lesen! (;
 
Ich meld mich dann mal ab! Bis die Tage, meine Zuckerherzen! 



Sarah. (:

Montag, 20. Februar 2012

TimTams - Die Zweite!

Achtung, der folgende Eintrag kann zu Herzinfakten führen: 
Schlagt mich! Ich war heute verschwenderisch! Linzi hat mich zum "food shopping" (also Lebensmitteleinkaufen) geschickt. Mit ihrer Kreditkarte. Ihrem Pin. Und einem "Du weißt schon was wir brauchen, du machst das schon!" Sarahs Augen fangen an zu glänzen, und auf gehts nach COLES... und wie viel hat Sarah ausgegeben? 171,82$! Nur für Nahrungsmittel. Mama hat mir schon den richtigen Schlüsselanhänger gekauft, ic bin halt ne richtige SHOPPING QUEEN! Ha!
Als ob das nicht genug wäre, hab ich dann bei safeway noch 27$ nur für TIMTAMs asugegeben. Ich dachte mir, ich gönn mir mal was, was ich ja sowieso sooooo selten tue. Haha. Hab jetzt sechs Packungen TimTams, eine Packung Oreokekse und eine Familienpackung M&M's in meiner Schublade... und Mama's "Australien Überlebenspacket" ist auf dem Weg! Ha. 

Ich hab gerade wiedermal mein Spruch den Tages rausgehaun. Melanie versteht ihn direkt. Und die anderen Leute die mich gut kennen auch... "Es war ja alles nicht so geplant! Aber da bin ich ja Expertin drin: nicht planen - spontan sein! Einfach mal einen Plan verwerfen und das tuen was eh jeder von mir erwartet: das Unerwartete!" Ha ha. Ist doch wirklich so. Erstens es kommt anders und zweitens als wie man denkt! Und ich hab es einfach so unglaublich drauf mich "Dezent vom Plan abweichen"... 

Irgendwie hatte ich auch heute nicht so derbe Lust irgendwas zu machen, oder mich zu bewegen. Ich hab aber ein wundervollen SHEEPERS PIE gemacht... Das klingt etwas pervers. Das ist eine Art Chilli con Carne, also mit Hack und Erbsen und anderem Gemüse und dann da drüber Kartoffelbrei ( ich hab das heute mal mit frischem Blumenkohl und Zuchini, normalen und Süßkartoffeln gemacht) und da drüber noch Käse und das wird dann im Backofen überbacken. Ist jetzt nicht so meins, aber die Kids rasten da total drauf aus. Den Rest hab ich eingefroren. Sehr schlau, ich mach immer mehr und frier dann alles ein, was über ist und dann muss ich nicht mehr so viel machen, wenn ich mal keine Lust habe zu kochen. Aber heute hab ich ja alles eingekauft was ich gerne kochen möchte und jetzt bin ich wieder kreativ. Morgen gibt es was feines mit PASTA ... oder Reiß? Mal schauen (;
Außerdem hab ich heute den Fernseher "kaputt gemacht"... "Rick, ich hab vorhin fern gesehn und dann hab ich umgeschaltet und jetzt sind da so Aaaaaaaaaameiseeeeeen!" (übersetzt das mal mit den Ameisen auf Englisch, versteht keine Sau!) Hinterher haben wir rausgefunden, ich hab einfach nur die falsche Fernbedienung benutzt... Upps! Mussten Foxtel neu installieren (oder so?) und jetzt läuft es wieder. Aber das hat mich sooooooo geärgert. Da kamen gerade die THIN THINS mit "Thats not my name". Ich liebe den Song! Und dann will ich lauter machen und BÄM..... Ameisen... Hab ich mich geärgert!!!

Morgen muss ich nochmal ein paar Sachen für Linzi besorgen. Und dann krieg ich noch besuch und muss aufräumen und abends geh ich rüber zu Sarah. Und am Mittwoch fahren Sarah und ich zu so nem Markt. Und dann plan ich auch noch mit Oli unseren Trip mit der Gruppe nach Sydney. Ende März. Und dann noch unsern Tagestripp nach Melbourne. Und ich muss diese Woche noch mit Lucia ihre Einladungskarten für ihren Geburtstag am 4.März ( sie hat am 7. aber wir feiern vorher...) gestalten... ach ja und auf den Samstag freu ich mich ganz besondern, weil da lern ich Olivia und Phoebe kennen, das sind Olis Au Pair Kinder und die meinten schon zum Oli, dass die mich treffen wollen (weil Oli erzählt hat, das ich ne schrecklich lustige lache habe...) und die haben gesagt sie finden meine Haare schön. So süüüüüüüüüüüüüüüüüüüß. Die sind erst 4 und 7!!!! Hallo, hier ist der Beweiß: ICH HAB DIE HAARE SCHÖN! Und Kinder können ja bekanntlich nicht Lügen... und dann werden sie 12 und halten einen für Gehirnamputiert. Mensch hab ich mich heute mit Callum gezofft.Naja aber auch mit Lucia. Aber was soll ich sagen, ich liebe sie trotzdem! :D 

Egal, ich geh jetzt in die Heija Bumbaja! 
Gute Nacht, Partypeople! 
Liebe in den Ruhrpott! xo xo xo xo!

Sarah. 
 

Sonntag, 19. Februar 2012

"Don't stop me now - I'm having such a good time!"

Jetzt mal ohne Witz: Ich brauch SONNE! Undzwar dann, wenn ich sie auch genießen kann! Was also heißen soll: WENN ICH EIN AUTO HABE UND FREI HABE UND ZUM STRAND FAHREN KANN! Ist das zu viel verlangt? Kaum. Gestern hat die Sonne sich nach anfänglichen Schwierigkeiten mal wieder sehen lassen - und Sarah und ich lagen in meinem Vorgarten und haben so viel gelacht und gequatscht! Und ich glaub, so lange sie hier ist kann ich mir auch vorstellen bis Dezember zu bleiben. Wir wollen noch soooo viel machen, da muss ich einfach 12 anstatt 8 Monate hier bleiben! Das sind 12 Monate von 90 Jahren meines Lebens die mir noch bevor stehen... ja, ich hab vor 110 Jahre alt zu werden! Also ist es nur ein kleiner Bruchteil den ich hier verbringe. Warum soll ich das nicht ausnutzen  und so lange bleiben wie ich kann?! Sollte mir jetzt einer mit irgendwelchen doofen Argumenten kommen, kann er sich die Energie sparen. Ich höre eh nicht drauf! Ich muss gerade das tun, was mich glücklich macht. Denn jetzt ist die Zeit wo man lebt, nicht erst in 20 Jahren! Und deswegen möchte ich mein noch so junges Leben ausnutzen! 
Am Freitag waren wir in dieser Bar "Beaches", weil wir dachten da ist ein Karaokeabend... falsch Gedacht - es war Oldies Night! Und das bedeutet für die alten, schrumpligen Schabraken über 60: "HOL DEN MINIROCK UND DIE  19cm STÖCKELSCHUHE AUS DEM SCHRANK!" Darauf hab ich mir erstmal ein Corona gegönnt. Das beste an dem ganzen Abend waren eh die Omis, die sich total angeschossen haben. Sarah, Oli und ich saßen draußen, in dieser Lounch-Ecke und aufeinmal setzt sich da eine total betrunken AUF unseren Tisch. Die konnte nicht mehr stehen. Na ja, sitzen eigentlich auch nicht mehr! Es ist also egal ob man 14 oder 40 ist: In Sachen Alkoholkonsum lernen die meisten ja eh nichts dazu! Mit 14 der erste Vollrausch, mit 16 schwanger! Mit 40 sind die Kinder aus dem Haus und Mutti benimmt sich wieder wie 14 und muss ihre Jugend nachholen. Was soll ich dazu sagen, Partypeople? Erst denken und DANN machen! Generell sahen die Frauen alle ein bisschen komisch aus. Sarah und ich waren echt noch die bestangezogensten.
 Ich war um drei zu Hause und bin dann in mein Zimmer "geschlichen"... hab zwei Türen mitgenommen, mein Knie die Kloschüssel und mein Fuß die Kotze - und die war nicht von mir! Ich war sowas von nüchtern, wie man nach einem Corona nur sein kann. Die Kotze stammte von Ruby, die das ganze Wohnzimmer vollgebrochen hatte. Wiedermal. Ich hab es nicht weggemacht! Habs schön für Lucia liegen lassen, die mich um halb acht schon geweckt hat, weil sie den Fernseher (wie immer) zu Laut aufgedreht hat. Kinder sind einfach viel zu früh wach! Ich mein, die können erst um fünf ins Bett gehen und sind um acht schon wieder dran einen total in den Wahnsinn zu treiben. Woher nehmen Kinder diese Energie. Hätte auch gerne Zeitweise was davon ab!
 
 Gestern war also Sarah da und wir sind erst nach Frankston gefahren, hatten Lunch, ich hab mir ein neues Blankobuch gekauft und es zu einem Scrapbook umdegradiert. Es trägt den Titel "Sarah in Australia - Australian Summer". Das ist ein Wortspiel und hat zwei Bedeutungen. Wär jetzt aber viel zu kompliziert es zu erklären. Die ersten vier Seiten habe ich jedenfalls schon vollgeschrieben. Na ja, ich die ersten drei und Lucia hat auf die vierte Seite was gemalt. Mal sehn, wie schnell es sich füllen wird (:
 
Heute, an diesem wundervollen Sonntag wird nicht viel gemacht. Ich hab gerade alle meine E-Mails gecheckt, hab ein bisschen auf facebook rumgestalkt und jetzt geh ich duschen und dann räum ich mein Zimmer auf. Wird wieder mal Zeit. 

So Leute, schickt mir ganz viele Postkarten! Mein Ziel ist es meinen dreitürigen Kleiderschrank komplett damit zu Tapizieren! (; Und ich hätte auch gerne viele Fotos! Ach ja und morgen wird hier alles umgebaut! Mit der Garage wird angefangen! Wuhu! 

Ganz viel Liebe ins kalte Deutschland. 

Australia. <3

Freitag, 17. Februar 2012

"Ich hab schlechte Erfahrungen gemacht - das ist gut!"

Anika und ich MUSSTEN gestern Abend einfach skypen. Wir hatten uns viiiiiiiiiiiiiiel zu erzählen, schließlich hatten wir uns ja auch schon mehr als acht Monate nicht mehr gesehn. Und da sie zur Zeit noch in Neu Seeland ist, ist sie mir nur zwei Stunden vorraus. Sie wollte mir eigentlich nur was erzählen und da es schon seeeehr spät war, hatte ich so 30 Minuten für unsere Konversation angesetzt. Sollte aber klar sein, dass wenn man sich über ein halbes Jahr nich gesehn hat, man nicht alles in 30 Minuten erzählen kann. Also hab ich erst von Australien erzählt. Und sie dann von Neu Seeland. Und ich dann noch davon, worüber ich an dem Abend noch mit Adam diskutiert habe. Es ging eigentlich hauptsächlich nur darum, was ich studieren will. Und Anika meinte auch, es wäre eine ganz gute Richtung. Vielleicht ist es tatsächlich nicht so verkehrt. Jedenfalls seh ich jetzt nicht mehr so schwarz für meine Tiefschwarze Zukunft nach Australien. Und ich hab gerade so tolle Ideen in meinem Kopf. So tolle Ideen, die meine Zukunft erhellen, das HIER UND JETZT aber nicht einfacher machen. 
Es hat jedenfalls gestern unglaublich gut getan mit Anika zu reden. Ich liebe es mit Lisa zu skypen, aber mit Anika konnte ich über die alte Schulzeit reden. Das war sehr lustig.
Seit ich hier bin, entdecke ich jede Menge verborgene Talente. Ich kann kochen! Also hier erstmal ne kleine Liste mit allen Berufen die ich ausüben könnte:


- Köchin
- Rennfahrerin
- Rockstar
- Autorin
- Hausfrau
- Lehrerin
- Assibraut
- Managerin

Ich glaub das wars erstmal. Punkt drei gefällt mir am besten, aber wenn ich nicht gerade zu DSDS oder X FAKTOR geh, dann wird da nichts draus. Wie auch immer. 
Gestern zum Abendessen gab es für die Kids selbstgemacht Pommes und selbstemacht "Chicken Nuggets"... :D Die fanden das soooooooooooooo gut! Die Pommes fand ich auch gut. 
Oli und ich sind gestern Mittag zu Sarah gefahren und haben voll lange gequatscht. Und auf dem Weg dahin ist mir aufgefallen dass die Australier ganz schön bescheuert sind! Vielleicht gibt es ja auch ne Spiderman Road? (; 


Auf sowas muss man auch erstmal kommen. Haha. Das schöne ist, Sarah wohnt nur 10 Laufminuten (wahrscheinlich weniger) von mir weg. Kann ich sie immer besuchen und sie mich (: 
Am Abend hat es ziiiiiiiiiiiiiiiiiemlich doll geregnet und der Strom war kurz mal weg. Hab ich schon erzählt, dass hier in Mount Eliza die Strommasten oberirdisch  sind? Wenn wir also kein Strom haben, kann es sein, dass irgenwo ein Mast umgefallen ist. Das dauert dann so etwa 5 bis 8 Stunden, bis man wieder den Laptop aufladen kann. Und ich hab rausgefunden, wenn ich vom iPhone aufs Festnetz anrufe, muss ich keine Vorwahl wählen. Ist irgendwie cool.
Jedenfalls hat es so doll geregnet, dass sich der gaaaaaaaaaanze Erdhang gelöst hat und den in frisch sauber gemachten Pool gelaufen ist. Jetzt ist der Pool voll Erde, und die Pumpe verstopft. Und jetzt muss nochmal geputzt werden. Tauchermaske an und ab unter Wasser mit mir, und den Pool mit einer Zahnbürste putzen... nee Spaß, mein Gastvater macht den Pool immer mit so nem komischen Gerät sauber, das dauert immer Jaaaaaaaahre und macht so komische Geräusche! 

 Meine Nacht war durchwachsen. Ich werd immer um halb sechs von alleine wach. Ich weiß einfach nicht wieso und es nervt so tierrisch. Leider kann ich mich auch nie an meine wirren Träume erinnern, sonst hätte ich euch erzählen können, was ich wiedermal in meinem Kopf so für bescheuerte Sachen angestellt habe.

Vor drei Tagen hab ich mich bei POSTCROSSING angemeldet. Das ist vooooll cool, da schickt man Postkarten in die Welt, der jenige Registriert sie dann auf der Seite und dann kann man immer mehr Postkarten weg schicken. Ich fang ab Montag mal an, brauch noch neue Postkarten und Briefmarken! (: Aber ich fand die Idee total cool, weil dann sieht es so aus als ob ich Freunde habe, die mir regelmäßig schreiben. Natürlich schreibt mir sonst keiner. Ah doch, Hanna hat mir letztens vom AYERS ROCK geschrieben. Sie lebt hier in Australien und schreibt mir, während meine Daheimgebliebenen nur lesen was ich so auf meinem Blog schreibe. Ja meine Lieben! Fasst euch mal an den Kopf! Ich hab 20 Postkarten abgeschickt! Und meine Fotowand hat immernoch kein Zuwachs bekommen! 


Heute Abend gehen Katja, Oli, Sarah, Anna und ich in so ein komischen Pub in Mornington. Mal sehn was da los ist. Da ich nicht fahren muss, gönn ich mir dort erstmal ein CORONA. Ich wollte gerade  die Internet Seite von Corona verbinden. Lass ich jetzt aber sein, weil man da sein Geburtsdatum eingeben muss. Hab ich gemacht. Der Zutritt wurde mir verweigert, weil cih noch nicht 21 Jahre bin! Tze. Jedenfalls... nachdem ich Dinner gemacht habe lauf ich erstmal zu Sarah und dann werden wir von Oli abgeholt. Ich schieß natürlich wiedermal Fotos. 




Heute Morgen hab ich den Vogel hier fotographiert. Ein Kookaburra. So ein Klappervogel, der mich jeden Morgen weckt. Oder fast jeden Morgen. 

So Freunde, jetzt noch schnell die Wäsche aufhängen, duschen und überlegen was ich den Kindern heute Abend vorsetze. Ich hab gerade so was von keine Lust zu kochen. Vorallem, weil die ja immer nur das gleiche Essen und ich hab keine Lust wenn ich Gemüse mache, dass die das dann wegwerfen, die Kids. Also ich mach mir keine Mühe, damit die das dann nicht essen. Seh ich gar nicht ein. Und jeden Tag das gleiche haben die auch keine Lust drauf, aber wenn ich dann was neues anderes mache ziehn sie auch voll die Gesichter. Gar nicht so einfach. Warum sind die beiden nciht 2 und 5 Jahre und glauben daran, wenn ich denen erzähle, dass es Zauberpasta ist. Lucia hat mir n Vogel gezeigt, als ich ihr das erzählt habe. Ich muss mir also jetzt was anderes überlegen...

Donnerstag, 16. Februar 2012

Sand, Sand und nochmals Sand...

Juhuuuuuuuuuuu, ich hab es endlich mal geschafft, mehr als 5 Stunden zu schlafen. Letzte Nacht waren es nähmlich unglaubliche 9 Stunden! Ich hab geschlafen wie ein Stein. Fangen wir mal am Dienstag an.  Ich hab mich mit Lise zum lunchen getroffen und konnte mich erfolgreich den ganzen Tag vorm staubsaugen drücken, indem ich der Waschmaschine meine volle Aufmerksamkeit schenkte. Zum Dinner gab es dann zwei verfressene Kids und Kartoffelbrei (ich hab noch ne Süßkartoffel und Blumenkohl und so drunter gestampft. Die essen ja sonst kein Gemüse!) und Chicken (wiedermal). Ich hab so das Gefühl, langsam werde ich echt unkreativ. Aber Mutti hat mir ja ein  wundervolles Kochbuch mitgegeben. Im Laufe der Woche gibt es also noch Pfannekuchen, Omlett und äääääh... ja! Abends dachte ich, ich bin im Irrenhaus gelandet. Weil Lucia ne Stunde früher schlafen gehen musste (hallo, sie ist 3 Jahre jünger als Callum, geht noch zur Grundschule und morgens hat man derbst stress wenn man sie weckt weil sie kaum ausgeschlafen ist), hat sie von 9 bis halb elf terz gemacht. Callum hat dann bei Linz geschlafen. Das war so richtig schlimm. Es wurden Türen geknallt, Lucia hat sich aufgeführt wie ... Hannah Montana? Und von wegen "eine nacht drüber schlafen", morgens war es genauso schlimm. Das schönste war, dass ich komm um kurz vor sieben in ihr Zimmer und sie sitzt am DS! Morgens! Vor der Schule! Naja, das wurde unterbunden und jetzt gehts. Ich hab sie mit einem Schokoriegel bestochen. Hat geklappt. Wenn ich das aber jeden Abend mache, werd ich arm und sie fett. 
Mittwoch war ein guter Tag. Linzi und ich waren im Shoppingcenter in Frankton, hab schon wieder Klamotten gekauft! Schlagt mich, mein Koffer wiegt jetzt schon 50 Kilo mehr als auf dem Hinflug!!! Zurück zu Hause kam ich dann auch nicht um staubsaugen drum herum und hab die Wäsche gemacht. Hab hier noch zwei Monstergroße Wäschekörbe stehn. Alles Klamotten vom Wochenende von den Kids! Werd ich jemals fertig? Linzi hab ich dann Mittags zum Pferderennen gefahren, hab dann Ruby eingepackt und hab dann Oli am Strand getroffen. Ruby ist so süß, bin mit ihr ins Wasser gelaufen ... der arme Hund war so pitschepatsche nass! Und aufeinmal sah sie nicht mehr aus wie ein Schaaf, sondern wie eine kleine Ratte. Arme kleine Maus! Zu Hause hab ich sie erstaml gebadet, danach sah sie wieder aus wie das Kuh-Schaaf. Langes, geflecktes Fell. Hihi. 
Das war so meeeeeeeeeega cool endlich mal wieder in die Wellen zu springen und es war überhaupt nicht kalt. Sonst waren es auch schon so um die 30 - 33 Grad und das Wasser war soooooo warm. Nächste Woche wieder! (: Das ist so schön, wenn ich hier ein Auto stehen hab und es gutes Wetter ist, brauch ich  nur 10 Minuten bis zum Strand. Der einzige Nachteil ist, man halt Überall Sand. Und klebt so lecker, weil es ja Salzwasser ist und Salzwasser ist eckelig wenn es auf der Haut trocknet. Aber ich mein, was geht! Ich hab vier Tage in der puren Natur gecampt (mit Wölfen und Bären und ohne Dusche und Klo!), da macht mir so ein kleines bisschen Salzwasser niiiiichts aus. 
Abends gab es Spagetthi und gegen Acht Uhr hab ich Linzi abgeholt. Lucia ist total lieb ins Bett gegangen und Callum hat jetzt facebook. Und ich hab mit MONA geskypt! (: Jippi! Wir haben so viel gequatscht! (: ♥
Heute Morgen war ich schon laufen, am Strand. Ey ich bin so fertig gewesen danach! Und jetzt muss ich gleich noch die Wäsche machen und die Küche aufräumen und dann fahr ich zu Sarah (: Überraschungsbesuch (: Ha! 


Bis die Tage! See u later, alligator!


S. (: 

Montag, 13. Februar 2012

Langweilig? Niemals!

"It's just another manic monday!" Genau das war es heute. Nein, eigentlich war es ziemlich entspannt. Was nervig war, sind wieder die vielen Waschmaschinen! Ich muss die Kids echt zwingen nicht jeden Tag 10 Tshirts in den Wäschekorb zu werfen! Jedenfalls hab ich heute Linz zur Arbeit gefahren und bin dann nach Hause, hab Wäsche gewaschen und bin dann einkaufen gefahren. FOOD SHOPPING! Ich liebe es. Ich liebe es Lebensmittel einzukaufen! Ich hab das immer total gerne mit Mama gemacht, bin IMMER mitgegangen! Keine Ahnung wieso, aber ich schlender total gerne durch Supermärkte und schau mir die Sachen an und ... das ist irgendwie ne Ecke cooler als Klamotten kaufen, weil man das ja dann auch hinterher essen kann. Sowas wie "Jagen, erlegen und essen!" Hahaha. Auf dem SAFEWAY Parkplatz hab ich in einem Zug mit dem Monstergeländewagen eingeparkt und stand voll gerade in einer engen Parklücke und bei aussteigen hat mir jemand zu gehupt. Sehr  genial! :D Weisse, da soll mal einer sagen, Frauen können nicht einparken! Ich habs halt einfach voll drauf! Leider bin ich in den großen Supermärkten immer etwas verloren und überfordert. Ich lauf erstmal gute 3 km durch den Laden bis ich das Regal, welches ich suche, gefunden habe! Und dann isset da doch nicht. Beispiel? Ich suche nach dem Apfelmus! Der steht (laut meiner Logik) in der Kühlschrankabteilung! Nicht in Australien! Da steht der im Süßigkeitenregal! Hallo, was ist denn bei denen kaputt? Außerdem haben die hier auch MAISBREI! Nee, eher Maismuuuus. Was geht! Ich mein... WAS GEHT!!!! Die haben so komische Essgewohnheiten!! Aber ich mags! ;) Einiges zumindest! 
Um Eins hab ich mich mit Jenny getroffen, einem irischen Au Pair. Ich mag sie voll, sie ist soooooooo nett! Auf dem Rückweg bin ich nochmal bei Safeway rein und hab Brot zum einfrieren gekauft. Linzi hat mir heute morgen ihre Kontokarte gegeben zum Einkaufen! Und den Pin direkt dazu! Die muss mir ja echt verdammt vertrauen! Ich würd das nicht machen, wenn ich ein Au Pair hätte. Na ja, ihr kennt mich, ich bin ziiiiemlich misstrauisch. Ich traue mir selber manchmal nicht - haha! 
Zum Abendessen gab es heute Reiß mit Chicken. Fanden die Kids super. Den hängen die Pasta schon aus den Ohren. Jemand ne Idee was ich morgen kochen kann? Ach ja, ich wollte vielleicht Sheapers Pie machen, das ist so Hackfleisch mit Kartoffelbrei drüber und mit Käse überbacken. Ja, ich weiß - klingt verdammt pervers! Ich überleg mir aber morgen was ganz gutes, damit Callum Vitamine in sich rein bekommt! So zermatschtes Gemüse, damit er nicht weiß was es sein soll... mal sehn ob mir das gelingt! 
Morgen gehn Lise und ich mal wieder lunchen (: Freu mich schon, dann gibt wieder Fotos! ;) Ach ja, Oli und ich haben letzens so ein lustiges Video gemacht, Lise hats gefilmt. Das muss ich mal hochladen. Und ich wollte ja noch die Geschichte mit dem Besoffski im Bus erzählen... Also, helliger Tag, wir sitzen im Bus auf dem Weg nach Mount Eliza. Da steigt so ein Besoffski ein, voll widerlich und setzt sich vor uns. Dem ist die Bierfalsche 1000Mal runtergefallen, der hatte die ganze Jogginghose voll und der Boden war voll und ich hatte so ne krasse Angst. Dann hat dem ei n anderer Mann wohl gesagt, wie assi er ist und dann ist der voooooooll ausgeflippt, dabei ist Spucke auf meinem Bein gelandet! Ich war zu Hause erstmal lange duschen und hab mich schön geschubbt. Mal ohne Spaß: ich hatte SOOOO eine verdammte Angst! Mein Herz ist stehen geblieben als der mich angeschaut hat! Gott sei dank, lebe ich aber noch! (: Und deswegen gehts jetzt ab in die Falle ium mal 8 Stunden Schlaf zu ergattern! ;) 


Gute Nacht, meine Herzstücke! 


S to the ARAH! Hey!  ♥

Sonntag, 12. Februar 2012

I'm just looking for a good time, wohooh!

Gestern waren wir clubben. In Mornington. Man, war das ne Nacht. Wir hatten einen kleinen Unfall und mussten eine von uns (kotzender Weise) nach Hause bringen. Und genau da dachte ich mir schon so "tooooooll, wird nichts mit tanzen!" Aber fangen wir vorne an...
Wir haben uns alle bei Lise getroffen. Katja war um sechs hier und ich hab wie bekloppt meine Haarspange gesucht, die ich auf meinem Abiball auch in den Haaren hatte. Natürlich hab ich sie NICHT gefunden. Hab ich sie doch zu Hause gelassen? Hab mich dann damit zufrieden gegeben, und dann sind wir zu Lise. Hab meine Sachen abgeladen und dann hab ich Oli abgeholt. Madame muss sich manchmal unter Kontrolle halten, damit ich mit dem Pajero nicht zu schnell fahre. In ganz Australien sind nur 110 km/h erlaubt. Das ist natürlich für so ne Speedy Gonzales wie mich total schrecklich. Aber auf ein Ticket hatte ich keine Lust. Oli und Annalena haben 5 Minuten zu lange geparkt und mussten 61 Dollar zahlen. Und da will ich nicht wissen wie viel es wird wenn ich 20km/h zu schnell bin. Wir sind dann nochmal in ein "Bottelshop" gegangen, hab Wein für Lise mitgebracht.
Zurück ihr hab ich erstmal klein Katzi Maggie geknuddelt. Sie ist so süüüüüüüüüüß. Passst gerade so in meine Hand. Und hier ist das versprochene Foto: 




Die Katzenmutti! Haha! (: Und wie ihr seht hat sich mein Pony wieder regeneriert! Ich kann endlich und Gott sei Dank wieder ein Pony tragen! (: Ich schwör, ich mach nie wieder so ein Mist! 
Wir Mädels haben uns also weitesgehend fertig gemacht. Ich war wie immer die letzte die fertig war. Haha. Aber wir hatten immerhin noch genug Zeit. Hab also noch Fotos mit Lise gemacht. (: 


 Black and White. (: Oli meint, ich bin voll selbstverliebt. Hallo!? Nein?! Zu wissen, dass man die bestaussehenste im ganzen Club ist und dazu noch nen verdammt guten Charakter hat, ist doch nicht selbstverliebt sein! :D haha (;
 Und dann sind wir los zum Club. Natürlich hab ich mit meinem Geländewagen alle überholt! Pajero FOREVER, WUHUUUUUU! (; Hätte mit Björn auch geklappt, aber nicht so schnell :D Na ja, und dann passierte der ganze Schlamassel. Wir standen vor dem Club, die erste hat gekotzt und wer hat sich drum gekümmert, dass sie sauber wird? Yes, Madame! Na ja, ich kenn das mit dem kotzen ja schon von meinem Kids. Nur haben die nicht vom Alkohol gekotzt! Na ja, dann haben wir uns halt bisschen subtrahiert und dann waren wir nur noch ne kleine Gruppe. Aber der Club war super. Zwei Floors, unten PM-Musik (atlier) und oben so hiphop, house, bla bla bla... War aber ganz gut, also ich konnte gut drauf tanzen. Heute morgen hab ich dann bis 11 geschlafen, was nicht viel ist wenn man erst um sieben zu Hause im Bett liegt! :D Und seit 12 mach ich Frühjahrsputz mit Linzi! :D Die Garage ist jetzt sogar schon komplett leer und das Haus ist sooooo krass aufgeräumt. Der Garten fordert mich noch ein bisschen und ich forder Lucia auf den Hundekot weg zumachen! Das ist nicht meine Aufgabe und irgendwie auch bisschen wääääh! :D Schaun was nachher so geht. (: Vielleich geh ich noch ne Runde laufen. Oder früh ins Bett, dann geh ich morgen laufen (:


Meine australische Party-Crew :D Katja, Anna, Laetitia, Lise, Oli und natürlich die Queen der Parties: Sarah! :D :D Gaaaar nicht eingebildet! :D Das Kleid was ich da trage ist übrigens scheiße und nervt. Und rutscht :D Hätte ich mal das andere angezogen... na ja: Hätte hätte - Fahrradkette! ;)
Ich geh jetzt Fotos machen. Hab ne tolle Idee (:
See u laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaater, aligaaaaaaaaaaaator! 

Freitag, 10. Februar 2012

TimTams mit doppelter Schokolade, Karamel und mein erster australischer Untermieter...

Es ist soweit: WOCHENENDE!!!! Kann es kaum glauben, ich kann ausschlafen! Wie gesagt: KANN! Und weil ich ja schon die letzten drei nächste jeweils nur 6 Stunden, die letzte Nacht sogar nur 5 Stunden geschlafen habe, gönn ich mir das ausschlafen einfach mal nicht. Die ganze Woche über nehm ich mir immer vor, die Kinder mal NICHT zur Schule zu begleiten und nachdem alle das Haus verlassen, noch eine Stunde zu schlafen. Na ja, ich kann meine zwei Süßen einfach nicht alleine los schicken, also zieh ich meine Laufsachen an, meine Laufschuhe, bring die zwei zur Schule und zum Bus und mach dann Tempolauf zurück. Seit neustem auch mit den Hunden. Und danach sind sie - Gott sei Dank - total fertig und schlafen fast den ganzen Tag!
Oli hat mich gefragt ob wir mit der Gruppe was trinken gehn. Außer dass ich kaum Schlaf hatte und mich kaum bewegen kann, weil meine Leiste beim laufen total weh tut, war ich auch noch total unmotiviert. Und weil meine Gasteltern zum BBQ gegangen sind hab ich meine Leute zu mir eingeladen. Und dann hat Linzi meinen Tag gerettet: "Möchtest du uns zu Selena fahren?" UND OB ICH MÖCHTE! JAH! Da braucht man mich nicht zweimal fragen wenn es ums Auto fahren geht. Ich fahr hier den Mitsubishi Pajero. Am Anfang war der nervig. lag wohl eher an der falschen Straßenseite. Ich bin jetzt fast vier Wochen gar nicht gefahren. Und das hat sich heute so gut angefühlt endlich mal wieder ein Lenkrad in der Hand und Pedale unter den Füßen zu haben. Und Automatik ist ja eigentlich auch ganz geil. Ich hab dann noch Lise abgeholt... die haben ein kleines Kätzchen! Also die haben ja sowieso Batman, aber die haben jetzt kleines Kätzchen dazu bekommen! Vier Wochen alt - und direkt schon mit mir geschmuuuuußt. Maggie heißt das Kätzchen. Sie ist soooooooo klein! Ich mach morgen mal ein Foto! (: Morgen bin ich nähmlich bei Lise. 
Jedenfalls sind wir dann zurück zu mir. Und als ich in unsere Straße eingebogen bin, ist vor mor ein schwarzer VW Polo gefahren. Es kam ein Auto von der anderen Seite und das Auto ist RECHTS gefahren statt LINKS... mir war sofort klar, dass das Oli war. Und er hat sich natürllich auf die Seite gestellt auf die ich wollte, damit ich mit dem Auto drehen kann. Das ist sowieso ne ganz lustige Sache, das Auto ist so circa 2,30m hoch und ich noch nicht einmal 1,70m. Und wenn dann so ein fettes Auto auf dem SAFEWAY Parkplatz fährt und perfekt einparkt, erwartet niemand eine kleine, rothaarige 19 Jährige, die aus dem Auto rausspringt, und nach dem Einkauf wieder ins Auto reinklettert. Aber die Welt von hier oben zu betrachten ist ganz schön und man sieht alles und irgendwie ist alles elektrisch in dem Auto und ich hab Angst was kaputt zu machen. Apropos SAFEWAY... ich hab heute meine ersten TimTams gekauft. Mit Lise zusammen! Also TimTams sind Doppelkeksriegel, gefüllt mit Schokolade (oder was anderem) und nochmal außenrum mit Schoki überzogen! ABSOLUT GENIAL! Und ich Karameljunckie hab mir direkt zwei Packungen mit Karamel und eine mit Doppelschokolade gekauft (: Die eine Packung mit Karamel ist schon wieder fast leer. Sind nur noch 2 Stück drin.
Jedenfalls waren dann noch Katja, Oli und Lise hier und ein neues Au Pair, Anna. Wir saßen im Wohnzimmer und haben gequatscht und gegessen und dann mussten wir leider viel zu früh unsere Gruppe auflösen, weil ich Linzi abholen musste. Aber ich durfte Auto fahren (: Und dann ne Stunde später durfte ich nochmal, weil ich mein Gastvater abgeholt habe. Und morgen früh bring ich Linzi zur Arbeit. Da fahr ich dann HIGHWAY. Und geh dann direkt mal ins Shoppingcenter in Frankston. Brauch n paar Sachen zum Laufen gehn. Und vielleicht gehen Lise und ich morgen noch ins Kino. Aber egal was morgen ist.... ICH BRAUCHE DRINGEND EIN MITTAGSSCHLAF! DRINGEND! Weil wir morgen abend clubben gehn und ich muss ausgeschlafen sein. Und ich trag morgen mein neues Kleid und meine neuen Schuhe! JIHA! Und morgen seh ich die kleine Maggie Katze wieder. Ja irgendwie hab ich das Gefühl, dass das Wochenende guuuut wird (:

Hihi und gerade durfte ich mein ersten Untermieter begrüßen: Momo die Motte. So ein 3 cm langes Insekt. Weil ich es nicht umbringen wollte lebt es jetzt in einem Glas weiiiiit weg in der letzten Ecke meines Zimmers. Und weil ich glaube, das Tier kann das Glas umkippen, hab ich noch meine Fosil-Dose oben drauf gestellt. Morgen bring ich es raus in den Garten. Umbringen wäre nicht nur fies, es würde auch ziemliche Flecken auf meinem Boden und unter meinem Schuh machen. Ich hatte meine Ballerinas letztens über eine woche nicht an, weil ich damit eine Spinne getötet habe... sowas muss doch nicht sein oder?!

Zeit fürs Bett! Gute Nacht Freunde! 
S.A. ♥

Donnerstag, 9. Februar 2012

Wir unterbrechen das Programm für unsere Breaking News...

Mal was ganz perverses und etwas, was NICHT mit Australien zu tun hat. Zumindest nicht mit meinem Aufenthalt. Und ich finde JEDER von uns hat die Pflicht es Öffentlich zu machen. Es geht uns alle etwas an. Natürlich weiß jeder worum es geht: ACTA! Anti-Counterfeiting Trade Agreement. Ein Handelsabkommen zwischen Konzernen und Regierungen, in dem Netzwerke verpflichtet werden jeden einzelnen Schritt von uns Usern (Verbrauchern) lückenlos zu protokollieren. Tuen sie das nicht, werden die Netzwerke als "Mitstörer" angeklagt. 
Seit drei Jahren wird also jetzt an der ACTA-Sache rumgefeilt - hinter unserem Rücken. Es geht eigentlich nur um Profit, Geld, und den ganzen Kram. Für Geld wird in Grundrechte eingegriffen, Privatsphäre gestört. Aber das ist nur ein kleiner Bruchteil was die ACTA vorhat. Die ACTA tarnt sich als "Anti-Piraterie-Abkommen". Sie haben aber viel mehr vor. Wenn das alles so durchgesetzt wird, alles unterschrieben wird, dann endet die Welt in einer großen schlimmen Katastrophe! Da durch, dass in unsere Grundrechte eingegriffen wird, wir lückenlos kontrolliert werden, keine Links, Bilder, Zeitungsartikel etc. verschicken können ohne dafür bestraft zu werden, entsteht ZENSUR. Wir werden alle um unsere Meinung gebracht. Wir werden alle zensiert. Und wenn das nicht JETZT gestoppt wird, endet das alles in einer großen großen Katastrophe. Ein dritter Weltkrieg, quasi. Und das MUSS verhindert werden. Wir dürfen uns, unsere Meinungsfreiheit nicht nehmen lassen! Wir dürfen sie nicht unser Leben bestimmen lassen! ICH will es nicht. Wollt IHR es?




Auf gehts. Lasst uns ein paar Hintern treten und denen zeigen das wir sowas nicht mit uns machen lassen. Zeit für ein Aufstand! Zeit um laut zu werden! Geht auf die Straßen, verbreitet was es mit ACTA auf sich hat! Informiert! Setzt euch ein! Schreit! Wir sind mehr als sie! 

"Wir sind Anonymous,
wir sind ein Kollektiv,
wir sind eine Legion von vielen,
wir vergeben nicht,
wir vergessen nicht,
... vereint als Einer,
geteilt durch Null,
erwartet uns nicht,
denn wir sind schon da!"



Montag, 6. Februar 2012

Wie zeigen Kinder ihre Liebe? Indem sie einem auf die Füße kotzen...


Hart aber wahr! Mir wurde ganz dezent auf die Füße gekotzt. So richtig schöne Glibberkotze auf meinen Ballerinas. Ich mein, die haben schon einiges ausgehalten... aber das war dann, glaub ich, doch zu viel! Ich hab sie in die Waschmaschine gesteckt und hoffentlich sind sie morgen wieder die Alten. Abgesehn davon musste ich heute sieben (!!!!!!!!!!!!!!!) komplett volle Waschmaschinen machen. Das meiste mit irgendeinem vollgekotztem Zeug. Ihr seht, Lucia hat volle Arbeit geleistet. Na ja, Callum hat heute morgen seinen Senf dazu gegeben. Vor Aufregung (heute war sein erster High School Tag) hat er den gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanzen Flur voll gekotzt! Schon widerlich oder? Ich mein ich rede die ganze Zeit jetzt nur über Kotze! Aber so war mein Tag hat heute. Und im wahrsten Sinne des Wortest: "MAN KOTZT MICH DAS AN EY!" :D Willkommen im Leben eines Au Pairs. Gott sei Dank muss ich keine Windeln wechseln (das kann ich noch nicht einmal bei den Zwillingen!). Mit Kotze komm ich noch klar. Windeln wechseln ist dann schon bisschen zu viel. Außerdem hab ich gerade eine Frage in meinem Kopf, aber bevor ich mich in etwas wieder einmal reinreite gehts weiter im Kontext...
Der Höhepunkt des Tages wars, als Oliver, Sarah und Anna vor meiner Tür standen. War daaaaaaaaaaaaaaaaaaaaas cool (: Sie waren zwar nur ne Stunde da, aber wir haben sooooooo viel gequatscht. Und dann kam auch noch Lise und Ein Uhr hab ich Lunch gekocht. Es gab Pasta mit Veggis (Nudeln mit Gemüse). Ich entwickel mich hier zu einer 5-Sterne-Köchin! :D Oder so. Als ich dann mit Lucia wieder alleine war, hab ich das ganze Haus in Ordnung gebracht, abgesaugt, Spülmaschine 3 mal aus und eingeräumt, stress mit den Kids gehabt (total unnötig) und ... wir sind jetzt alle Totmüde. Callum schläft schon seit halb acht und ich bin schon seit fünf Uhr müde. Außerdem wurde ich heute sooooo krass von Lucia genervt, dass ich mich zwischen den einzelnen Waschmaschinschüben in meinem Bad verbarrikadiert hab. Sie hat mich trotzdem gefunden. Was auch immer schön ist, ist Lucias Timing: Ich steh laut singend unter der Dusche, schäum mir gerade die Haare ein und Luc klopft an der Tür und will rein. Das ist jetzt schon 6 oder 7 mal passiert!!! Und das schönste an australischen Türen? DIE KANN MAN NICHT ABSCHLIEßEN!

Gibt zwei neue Fotoo. Ist dat Kunst oder kann dat weg? 




Oh Ruhrpott, ich vermisse dich! ♥

Sarah. In. Australia.  

Sonntag, 5. Februar 2012

Unbeschreiblich...

Wow, das wollte ich euch nicht vorenthalten. DAS! Direkt vor meinem Fenster! Der Himmel über Mount Eliza nach einem Regenschauer. Mein Gastvater hat mich gerade für komplett verrückt gehalten, als ich im Schlafanzug rausgesprintet bin. Und keine zwei Sekunden später standen alle hinter mir und starrten mit mir in den Himmel. Für das hier: 

Mal raus aus Mount Eliza, mal was anderes sehn...

Nach dem vielen Nachdenken von Freitag, wurde es am Samstag mal wieder Zeit: SHOPPEN IN FRANKSTON! Mit Jasmin und Katja. Katja ist am Donnerstag angekommen und wohnt am anderen Ende von Mount Eliza. Jasmin ist schon länger hier und wohnt in der Innenstadt von Mount Eliza, bei den Shops. Also haben wir uns bei SAFEWAY getroffen und sind dann mit dem Bus zur Shopping Mall nach Frakston gefahren. Es war erstmal total komisch wieder deutsch zu sprechen. Ging am Anfang fast gar nicht mehr. Ich hab immer so ein Drang, englisch zu sprechen. Ist gut oder? Oder?? Jedenfalls hatte ich diesmal nicht soooo eine Reizüberflutung und wir sind direkt zu ALLY und hab da direkt auch was gefunden. Ich bin total auf dem Weiß-Trip, ich trag total viele weiße Sachen. Und so war das Kleid (wie soll es anders sein) auch weiß. Bei  TYPO hab ich dann noch Geburtstagskarten eingekauft, also für meine Deutschen Menschen und coole (weiße) Falsche, für Unterwegs. Und weil wir ja am Wochenende feiern gehen wollen und ich keine Tasche habe, hab ich bei COLETTE eine Clutch gekauft. Die war aber schwarz! Und die hat auch nur 7.50 Dollar gekostet. Das sind ungefähr fünf Euro. Ich alte Shoppingexpertin! Man muss halt wissen wo man die günstigen Sachen her bekommt! ;) Mein Kleiderschrank stell ich jetzt jedenfalls komplett um. Das wird ne Arbeit aber ich hab ja genug Zeit in den 8 Monaten (nur mal so nebenbei: Vielleicht bleib ich bis Dezember! Linzi hat mich schon ungefähr 100 mal gefragt!). 
Nach unserer entspannten Shoppingtour haben wir was gegessen und saßen noch lange zusammen und haben gequatscht was der Zeug hält. Jasmin hat so ne Ultracoole Trinkflasch mit so nem Pinöppel drin. Also das ist ein Filter, weil das Wasser bei ihr immer so nach Chlor schmeckt. Und der Filter filtert den Chlorgeschmack raus. Sachen gibts, tzee! Sieht total spacig aus das Teil. Nach einem OREOKEKS-EIS sind wir dann Richtung Bus gelaufen und da haben mir dann Katja und Jasmin erzählt warum alle Au Pairs so viel zu nehmen: TIMTAMS! Das sind... naja... ist ein Doppelkeks (nein, keine Prinzenrolle!) und dazwischen ist Schoko- oder Karamelkrem oder so und dann sind die nochmal mit Schoko überzogen! Ich habs noch nicht probiert, aber die beiden meinten, das ist DER HIT!!!
Busfahren ist hier seeeeehr lustig. Wenn man Budfahren möchte und ein Bus kommt, muss man dem Busfahrer winken, damit der hält. Manchmal fährt er weiter, weil er es nicht gesehn hat und hält dann 10 Meter hinter der Haltestelle. Bisschen verpeilt die Australier! Ein Tagesticket kostet 3 Dollar, das sind so 2,50 Euro. Damit kann man dann den ganzen Tag fahren. Also Bus fahren. Wenn man Aussteigt, dann sagt man "Thanks", also bedankt sich beim Busfahrer. Ganz schön verrückt. Das machen aber irgendwie alle so. Na ja, als ich dann laut singend in unsere Straße eingebogen bin, hab erstmal geschrien: Ich wollte mir doch eine 30Dollar Credit für meine Handykarte kaufen, weil meine am Montag ausläuft. Pech gehabt und selber Schuld, wenn ich so vergesslich bin. Hab dann gestern noch meine Postkarten zum Briefkasten gebracht, mir ein Himbeer-Ananas Calippos Eis gegönnt und eine Ameisenhaufen fotografiert. SOOOOOLCHE Monstertiere. Ich hatte ein bisschen Angst, dass die mich wegtransportieren. Um neun Uhr lag ich totmüde im Bett und hab fast 12 Stunden geschlafen. 

Heute Mittag sind Katja und ich dann mit ihrem Auto (ich will auch ein eigenes hier haben!!! Voll viele Au Pairs haben eins!) nach Mornington gefahren. Ich hab ne Geburtstagskarte für Lucias zehnten Geburtstag gekauft und Geschenkpapier. Kostet hier 70 cent, bzw. 2 Stück 50 cent. Das ist echt billig. Ich sag ja, man muss nur wissen WO man einkauft, ich alte Shoppingexpertin. Lucia bekommt eine HOT CHELLE RAE CD von mir, weil sie total auf die Band steht. Bei SAFEWAY hab ich mir dann mein 30 Dollar Credit gekauft und bei COLES gabs noch ein "Mars Vanille"-Riegel und eine 200g Tafel gute Vollmilchschokolade für Frau Australia. Yay! Das mit dem 30 Dollar Credit und dem Handy aufladen ist eh ganz lustig. Das läuft 30 Tage. Und wenn ich für 30 Dollar auflade kann ich für 220 Dollar telefonieren, SMS schreiben und ins Netz gehen. Allerdings zahl ich von 6pm bis 6am (also nachts) nichts. Das ist mein Tarif. Als ich mal nachgeschaut habe, wie viel ich noch an Credit drauf habe dachte ich, ich spinn: Hab die letzten 30 Tage nur 70 Dollar versimst und telefoniert. Sauwenig. Hab also noch 150 Dollar drauf, die heute Nacht aber auslaufen! :D
Na ja, danach haben wir bei RAWR SUGAR ein Milchshake getrunken, ein Stück Kuchen bzw ein Muffin gegessen und gewartet bis es aufhört zu regnen. Natürlich hat es nicht aufgehört zu regnen, erst als ich zu Hause war. Aber das war egal, denn wir waren ja mit dem Auto da und Katja hat mich nach Hause gebracht (: Sie fährt ein "Rentner Auto" wie sie es genannt hat. Ein Mercedes. Automatik! :D Wie der Pajero von meinem Gastvater mit dem ich manchmal fahre. Haha. Die Handbremse ist im Amaturenbrett zum rausziehen (Mama, Papa, wie damals bei euch in der Fahrschule!) und wir haben dann erstmal rausgefunden wie man das Licht anmacht, den Scheibenwischer, Fernlicht und der ganze Kram. Seeeeeeeehr lustig. :D Ich vermiss Auto fahren total. Ich könnte den ganzen Tag fahren am liebsten. Scheiß auf Links. Das ist nicht so schwer. Hauptsache ich kann fahren!! Mutti, schick mir im nächsten Packet doch bitte mein Björn mit. ♥
Außerdem hab ich die Entdeckung meines schon so alten Lebens gemacht: Ich hab ein Memory-Card-Slott in meinem Laptop. Als ich das entdeckt habe war ich erstmal so "WHAT THE F..." Da sieht man mal, ich hab den Laptop fast 2 Jahre und suche nach diesem doofen Schlitz um meine Speicherkarte reinzutun und was finde ich hier in Australien???? DEN SCHLITZ FÜR DIE SPEICHERKARTE!!!! Wie blind ich doch bin, uaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahrg. Hab mir also die letzten zwei Jahre das Leben unnötig schwer gemacht. Aber wieso einfach wenns auch so richtig kompliziert geht... und besser jetzt als nie! (; Positiv denken, meine Herzen! (: 
Morgen hat Callum sein ersten High School Tag. Uuuuuuh, wie aufgeregt ich bin. Ich wär die perfekte Mutti. Ich bin total überengagiert, wenns um die Schulsachen von den Kids geht und freu mich total drauf die Lunchboxen fertig zu machen und die Kids (na ja, erstmal nur Luc) zur Schule zu bringen. Ich bin immernoch nervöser als die Kids und ich bin so krass streng, aber ich soll ja auch hat Linzi gesagt. Sonst wird mir auf der  Nase rumgetanzt (tun sie trotzdem). Heute morgen hat Lucia wiedermal gekotzt ( die arme ist Krank und ich werde seit 2 Tagen von Kotzgeräuschen geweckt... wäääääääh) und  wollte dann Milchprodukte essen und Veggemite und ... oh mein Gott, war das ne Arbeit sie vom Kühlschrank fern zu halten.



Was anderes zu erzählen? Hmmm, nee erstmal nicht. 

Liebe an euch alle. ♥

Saraaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah in Australiaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa.