Mittwoch, 18. Juli 2012

Australia, I Love you!

Weil ich heute so gute Laune und ein guten Tag hatte, melde ich mich mal wieder!
Seit drei Tagen gehen die Kinder wieder zur Schule, was mich total glüüüüücklich macht. Ich blühe wieder total auf. Montag war es zwar etwas komisch Vormittags, aber das hat sich Dienstags dann eingestellt. Na ja, da hatte ich auch voll den Durchhänger, weil ich Kopf- und Bauchweh hatte und mich dann nur in mein Bett gesnuggelt habe. Sarah hatte frei und eigentlich wollten wir morgens ins Fitness, haben wir dann aber gelassen und sind dann nach Frankston gefahren um ein bisschen rum zuhängen. Haben Lunch gegessen und sind dann auch schnell wieder zurück, weil meine Kids aus der Schule kamen. Ich mag diese Art von Stress irgendwie. Zumindest zur Zeit wieder. Und mal sehen wie lange noch.
Jedenfalls habe bin ich schnell tanken gefahren und am Abend waren wir noch bei Callums Basketball Spiel. Na ja, müsste eigentlich sagen ICH war alleine da, denn Lucia hat sich nicht gerade gut benommen. Hab sie dann also auf Linzis Arbeit abgeliefert.
Callum hat an dem Abend soooo gut gespielt. Sein Team hat auch 42:26 gewonnen und er hat die meisten Körbe geworfen. Dabei ist er n Zwerg und fast der kleinste in der Mannschaft. Aber immerhin einer der besten. Wenn nicht sogar DER Beste. Ich bin ihm sogar nicht mehr peinlich, da bin ich ganz stolz drauf. Er gibt mir High Five vor anderen Leuten und ich darf ihm auch in der Öffentlichkeit Sprüche reindrücken. Der Junge ist wie ausgewechselt zu früher. Wobei die Sache mit der Schule immer noch so ne Sache ist. Wenn er mal wieder seine Buskarte verloren hat und ich ihn abholen muss, dann darf ich blooooooos nicht bis noch vorne zum Sekre vor fahren. Ich muss hinten am Schultor warten. Ich fahr dann trotzdem immer zum Sekre und hup dann noch wie ne Bekloppte. Hihihi, meine Kinder werden entweder unter mich zu leiden haben.
Irgendwie ist Callum die letzten zwei Tage auch total komisch. Er hat gestern (ohne dass ich etwas gesagt habe) die Spülmaschine ausgeräumt. Ich steh da nur so und guck ihn an, weil ich dachte, dass ich träume. Krasse Sache ey. Und dann hat er mir von selber beim Dinner kochen geholfen und die Hunde gefüttert. Heute morgen war er dann sogar noch VOR Lucia wach, was normalerweise ein Ding der Unmöglichkeit ist. Katsching!
Den Tag heute hab ich mit Sarah im Shoppingcenter verbracht. Danach war ich Food Shoppen. Später habe ich die Kids zu Tennis gefahren und konnte dann zu Hause ein bisschen die Musik aufdrehen. Keine Kids da, kein nerviger Maler names "Sir Talk-a-Lot" oder sonst jemand anderes. Ganz ALLLLLEIIIIINE! Schöööön.
Ach ja, hab mir in Frankston heute für zwei Dollar eine große australische Flagge gekauft, die ich mit nach Hause nehme. Sind ja olympische Spiele bald und da hab ich mir auch passen dazu Kunstnägel mit der Aussie-Flagge drauf gekauft...







Mal sehn wie lange die halten. Jedenfalls sitzen die Bombenfest... aber ich könnte es nicht immer tragen. Kunstnägel im allgemeinen. Die nerven total, auch weil ich zum Beispiel nichts aufheben kann. Auch kann ich keine Dosen, Tüten, Schachteln, Hosen, etc aufmachen. Aufs Klo gehen ist nicht möglich, weil ich mir erst einmal die Hose nicht aufmachen, dann nicht runterziehen, dann nicht hoch ziehen und zu guter letzt auch nicht zu machen kann. Schuhe kann ich damit nicht anziehn. Kann nicht malen oder schreiben, nicht ordentlich tippen... nichts für den normalen Alltag. Aber ich halte damit jetzt noch bis die Spiele anfangen durch. 


Nach Tennis haben die Kids Dinner gehabt und Lucia und Callum waren so lieb heute. Kein gezicke oder generve und die Hausaufgaben haben sie auch ordentlich gemacht. TV wollten sie auch nicht gucken. Hab mit Lucia ne halbe Stunde "Americas Next Topmodel" geschaut, das wurd mich aber dann zu blöd also hab ich mich ins Esszimmer an den Tisch gesetzt mit meinem Laptop... Schwupps, wer steckt den Kopf zur Tür rein? "Kann ich mich dazu setzten?" Schwuuuuuuupps, saß Lucia neben mir und hat noch etwas an den Hausaufgaben rumgebastelt. Callum kam auch wenig später dazu und als Linzi und Rick nach Hause kamen haben die nicht schlecht gestaunt, dass die beiden so lieb sind und nicht vor dem TV rumhängen. Wuhu. Und es gab wegem "zu Bett gehen" kein Terz! Ich werd Supernanny (; auf RTL! :D HA HA HA! Nee Spaß. Soweit kommt es nicht. 


Ich geh jetzt jeden Falls mit guter Laune ins Bett und freu mich auf morgen, denn da werde ich totaaaaaaaaaaaal viel schreiben und in meinem neuen "Buch der Zerstörung" rumkritzeln,... ach ja und in meinem Scrapbook hab ich auch noch einiges aufzuholen (: See ya Guys! ♥


Frau Australia 

Kommentare:

  1. Tolles Bild und Klasse Nägel. Hoffe du hast eine schöne Zeit in Australien :)


    Liebste Grüße
    Ina :*

    AntwortenLöschen
  2. Du scheinst schon Supernanny zu sein. Aber dir gehts ganz gut, wie man merkt :)
    Außerdem schauen diese Kunstnägel witzig aus. Das gefällt alles. Nur eine Frage hätte ich noch, wenn man kurz mal nen Trip nach DownUnder machenw ill, welche Gesellschaft nimmt man am besten oder sind die alle gleich teuer? Ich suche gerade noch nen lastminuteflug, frage mich aber gerade, ob es sowas überhaupt gibt nach Australien.

    AntwortenLöschen